Informationen aus Neckarau

Großes Hallenreitturnier bei der RG Neckarau

Großes Hallenreitturnier bei der RG Neckarau

Mittlerweile ist es eine feste Größe zu Beginn eines jeden Reitsportjahres und darf in keinem Terminkalender fehlen – das große Hallenturnier der Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau. Im vergangenen Jahr konnte die RG wieder zum über die Region hinaus bekannten Großen Hallenreitturnier einladen. Traditionell fand das Turnier nach Sparten getrennt an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden (Dressur- und Springprüfungen) statt. Beide Wochenenden boten für alle Zuschauer ein abwechslungsreiches Programm mit sportlichen Höhepunkten. Das soll auch in diesem Jahr so sein.

7. März – Tag der Mülltrennung: Mannheim trennt und recycelt

7. März – Tag der Mülltrennung: Mannheim trennt und recycelt

Alle können jeden Tag etwas Gutes tun: Müll trennen und recyceln! Der 7. März erinnert daran, es ist der Tag der Mülltrennung. Interessanter Fakt: In Deutschland trennen wir seit Anfang der 80er Jahre verstärkt unseren Müll. Seitdem ist die Menge an Restabfall deutlich gesunken. Am besten ist es natürlich, Müll zu vermeiden, so wenig wie möglich wegzuwerfen und das, was nicht vermeidbar ist, getrennt zu entsorgen. Denn nur getrennter Müll kann recycelt werden – und zwar alles, was nicht in der Restmülltonne landet. Die Stadt Mannheim gibt aus gegebenem Anlass Tipps.

Amtsantritt von Bürgermeister Thorsten Riehle

Amtsantritt von Bürgermeister Thorsten Riehle

Thorsten Riehle hat sein Amt als Bürgermeister für Wirtschaft, Arbeit, Soziales und Kultur offiziell angetreten. Er wurde auf acht Jahre zum Dezernenten gewählt. "Ich wünsche Herrn Thorsten Riehle alles Gute für seinen Start und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit in wichtigen Themenfeldern unserer Stadt“, hieß Oberbürgermeister Christian Specht den neuen Dezernenten-Kollegen bei der Übergabe der offiziellen Ernennungsurkunde willkommen. Unter anderem mit einem Kennenlerngespräch mit den Spitzen der zentralen Wirtschaftsverbände und Kammern hat Riehle bereits an seinem ersten Arbeitstag Termine aus allen Themenfeldern des Dezernates wahrgenommen.

Pause für die Natur: Reißinsel gesperrt

Pause für die Natur: Reißinsel gesperrt

Die Reißinsel bei Neckarau ist eine der letzten natürlich vorkommenden Rheinauen im Oberrheingebiet. Dort leben seltene Tier- und Pflanzenarten. Um insbesondere brütende Vögel zu schützen, wird das Gebiet jedes Jahr von dem Beginn der Vegetationszeit Anfang März, bis einschließlich Juni für Besucherinnen und Besucher gesperrt. In diesen vier Monaten ziehen die dort lebenden Tiere ungestört ihren Nachwuchs groß und die Vegetation regeneriert sich. Ab dem 1. Juli wird die Reißinsel dann wieder für die Mannheimerinnen und Mannheimer zugänglich sein.

Gewerbegebiete fit für die Zukunft machen

Gewerbegebiete fit für die Zukunft machen

Die IHK Rhein-Neckar lädt zur Online-Veranstaltungsreihe „Gewerbegebiete zukunftsfähig gestalten“ ein. Am 6., 14. und 21. März, jeweils von 14 bis 16 Uhr, können sich auch Unternehmen über erfolgreiche Ansätze nachhaltiger Gewerbeflächenentwicklung informieren. Veranstalter der kostenfreien Reihe sind neben der IHK Rhein-Neckar die weiteren in der Metropolregion, dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz. Themen sind „Nachhaltige Gewerbegebiete: Planungsrechtliche Grundlagen und Praxisbeispiele“ (6. März), „Unternehmensstandort im Klimawandel – Risiken erkennen, Chancen nutzen“ (14. März) sowie „Auf dem Weg zum energieeffizienten Gewerbegebiet“ (21. März).

Neue Namen für vier Straßen in Rheinau-Süd

Neue Namen für vier Straßen in Rheinau-Süd

Im Februar 2022 hat der Gemeinderat mit großer Mehrheit beschlossen, die vier Straßen Gustav-Nachtigal-Straße, Leutweinstraße, Lüderitzstraße und Sven-Hedin-Weg in Rheinau-Süd umzubenennen. Die neue Namensgebung wird in einem mehrstufigen Bürgerbeteiligungsprozess vorbereitet. In einer ersten Beteiligungsphase wurden insgesamt 235 Einzelvorschläge für die Straßennamen eingereicht. Hieraus ergaben sich 18 geprüfte und umsetzbare Vorschläge, die den festgesetzten Kriterien entsprachen. Jetzt sind alle Bürgerinnen und Bürger Mannheims ab 16 Jahren erneut eingeladen, aktiv an der Namensfindung für die vier Straßen in Rheinau-Süd mitzuwirken.

Eng abgestimmte Bauabläufe für rheinübergreifende Verkehre

Eng abgestimmte Bauabläufe für rheinübergreifende Verkehre

Gleich mehrere Großbaustellen mit Auswirkungen auf den rheinübergreifenden Verkehr wird es 2024 in den Schwesterstädten Ludwigshafen und Mannheim geben. Um während der Bauarbeiten immer mindestens eine Rheinquerung für Stadtbahnen offen zu halten und den Individualverkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, haben Ludwigshafen und Mannheim sowie die Rhein-Neckar Verkehr GmbH (rnv) ihre Bauabläufe eng miteinander verzahnt. In einem gemeinsamen Pressegespräch haben die Beteiligten jetzt ihre aktuellen abgestimmten Bauablaufpläne für die Hochstraße Süd, den Mannheimer Paradeplatz und die Kurt-Schumacher-Brücke vorgestellt.

D&S stellt Planungen für ehemaliges Wichernhaus vor

D&S stellt Planungen für ehemaliges Wichernhaus vor

Nach intensiven Beratungen mit dem Gestaltungsbeirat der Stadt Mannheim in zwei Workshops hat die Diringer & Scheidel Unternehmensgruppe jetzt ihre Vorstellungen für die Entwicklung des Areals in Neckarau, auf dem sich das ehemalige Wichernhaus befindet, an die Stadt Mannheim übermittelt. Der im Stadtteil Neckarau ansässige Projektentwickler möchte dort unter nachhaltigen Rahmenbedingungen vor allem Wohnraum schaffen. Dazu soll die aktuelle Bodenversiegelung deutlich reduziert und eine jahrzehntealte Eiche nicht nur erhalten werden, sondern einen zentralen Blickpunkt auf einem neuen Platz an der Rheingoldstraße bilden.

Unternehmensbefragung startet am Montag

In der Zeit vom 19. Februar bis 25. März 2024 findet die 7. Mannheimer Unternehmensbefragung statt. Wie zufrieden sind die Mannheimer Unternehmen mit dem Wirtschaftsstandort und mit ihrer Stadtverwaltung? Zu diesem Zweck hat der Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung die LQM Marktforschung GmbH beauftragt, eine Befragung der Mannheimer Unternehmen durchzuführen. Für die Teilnahme genügt die Angabe weniger Kontaktinformationen. Alle Angaben werden von der LQM Marktforschung GmbH vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.

Gründung des Vereins Green Industry Cluster

Gründung des Vereins Green Industry Cluster

Es ist offiziell: Mit der Gründung des Vereins „Green Industry Cluster e.V.“ im MAFINEX-Technologiezentrum wurde jetzt der Grundstein für die Bildung eines regionalen Ökosystems der Greentech-Branche gelegt. Erstmals werden Clusteraktivitäten gemeinsam von den Städten Mannheim und Heidelberg sowie dem Rhein-Neckar-Kreis angestoßen und umgesetzt. Neben den beiden Städten und dem Kreis sind Großunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups und Hochschulen Mitglieder des Vereins. Insgesamt unterschrieben 17 Gründungsmitglieder bei der gestrigen Gründungsversammlung die Vereinssatzung.

Der Verein

Gemeinschaft der Selbständigen Neckarau e.V.
Postfach 24 02 66
68172 Mannheim

 

Kontakt

1. Vorsitzender Bernd Schwinn
c/o Reiseland Atlantis

Rheingoldstraße 18
68199 Mannheim

Tel.: 0621 8 41 12 10
Fax: 0621 8 41 12 11
E-Mail: schwinn@atlantis90.de